Informationen für Eltern

Elternabende

Die ersten Symptome einer Borderline-Störung treten meist in der Pubertät oder im jungen Erwachsenen-Alter auf. Häufig berichten Eltern schon von Auffälligkeiten ab dem 13. Lebensjahr. In diesem Alter sind etwa 5% der Jugendlichen von der Borderline-Problematik betroffen! 

Gemäß dem aktuellen Stand der Forschung (state of the art) kann die Diagnose "Borderline" bereits ab dem 16. Lebensjahr gestellt werden. Wenn entsprechende Symptome schon früher vorliegen - und mindestens ein Jahr bestehen - auch früher. Es gilt: je schneller diagnostiziert wird und die richtigen Hilfen (DBT für Jugendliche) bereit gestellt werden, desto besser ist die Prognose! Betroffene Jugendliche, die frühzeitig eine störungsspezifische machen, haben gute Chance, wenige Jahre später wieder ein ganz normales Leben führen zu können.

Problematisch ist, dass viele Jugendpsychiater- und Therapeuten eine andere Haltung vertreten und sich dafür einsetzen, dass mit der Borderline-Diagnose sehr vorsichtig umgegangen wird und erst abgewartet werden sollte, bis die Entwicklung der Persönlichkeit weiter fortgeschritten ist. Nur schreitet damit häufig auch die Symptomatik bei den Betroffenen weiter fort und es werden keine passgenauen Hilfen eingesetzt. Dies passiert in einer sehr sensiblen Lebensphase, in der für die Jugendlichen wichtige Entwicklungsaufgaben anstehen. Die zögerliche Diagnostik hat zur Folge, dass die Betroffenen und ihre Familien lange Zeit mit dem Problem alleine gelassen werden.

Wir halten es für enorm wichtig, dass gerade die ganz jungen Betroffenen und ihre Eltern mehr Unterstützung brauchen. Deshalb haben wir in Nürnberg die "Elternabende" (und auch das DBT-Peer-Coaching) auf den Weg gebracht.

Die Seite wird beständig mit aktuellen Terminen und weiteren Informationen erweitert. Schauen Sie wieder vorbei!



Elternabende in Nürnberg

Buchempfehlungen

Borderline-Störung im Jugendlichenalter. Ein Ratgeber für Betroffene und Eltern. Taschenbuch, erschienen im September 2016. Autor: M. Bohus, G. Wewetzer. Hogrefe-Verlag.

Skillstraining für Jugendliche mit Problemender Gefühlsregulation. CD-Rom, erscheint im März 2017. Autorin: Kristin von Auer. Schattauer-Verlag.

Share by: